Gorilla Sports Dipper Station

  • Gorilla Sports Dipper Station1

69,90€ *

inkl. MwSt.

➥ Bei Amazon kaufen**
In den Warenkorb**gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

zum Preisvergleich

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 22. April 2018 um 13:04 Uhr aktualisiert


Typ Dipständer
Marke Gorilla Sports
EAN(s)4260200840288

Eigenschaften

  • Marke: Gorilla Sports
  • Maße: ca. 98 cm x 65 cm x 125 cm (l x b x h)
  • Gewicht: rund 16 Kilogramm
  • belastbar mit bis zu 150 Kilogramm
  • seit dem 26. Februar 2013 auf Amazon gelistet

 

Wichtig:

Wir versuchen immer so ehrlich wie möglich zu sein und müssen leider gestehen, dass wir diese Dip-Station nicht selber getestet haben. Allerdings findest du im nachfolgenden „Testbericht“ eine Zusammenfassung der wichtigsten Eigenschaften aus Angaben des Herstellers sowie Erkenntnisse aus Kundenrezensionen und Testportalen wie beispielsweise von Stiftung Warentest.

Kundenrezensionen auf Amazon lesen**

Review

Dips gehören beim Bodybuilding und Fitnesssport zu den sogenannten Basics (Grundübungen). Manche Sportler, die Zuhause trainieren, nutzen provisorische Hilfsmittel wie Stühle und Bettkanten für ihre Dip-Übungen. Besser und mit wesentlich größerer Trainingsintensität geht es mit der Gorilla Sports Dipper Station. Wir haben den Dipständer hinsichtlich Verarbeitung, Funktionalität sowie Preis-Leistung getestet.

 

Aufbau

Beim Training am Dip-Barren wird mit enormen Kraftaufwand das eigene Körpergewicht eingesetzt. Daher ist es wichtig, dass das Sportgerät robust und sicher ist. Schon beim Auspacken ist die hohe Qualität der Materialien und deren gute Verarbeitungen zu erkennen. Dank der mehrsprachigen, benutzerfreundlichen Bauanleitung ist der ganz in Weiß gehaltene Dipper in kurzer Zeit zusammen gebaut. Alle Metallstangen und Schrauben der Gorilla Sports Dipper Station sind passgenau und lassen sich problemlos miteinander verbinden.

 

Einsatzmöglichkeit

Der Dip-Hometrainer eignet sich vor allem für ein intensives Trizepstraining. Aber auch Brust und Schulter sprechen hervorragend auf Dip-Übungen an. Es ist zu empfehlen, dass Anfänger zunächst nur ihr Eigengewicht beim Training einsetzen. Später können die Übungen durch das Tragen von zusätzlichen Gewichten zum Beispiel an einem Dip-Gürtel intensiviert werden. Allerdings sollte die vom Hersteller empfohlene Belastungsgrenze von 150 Kilogramm nicht überschritten werden.
Die Übungsmöglichkeiten sind vielfältig, da das Sportgerät verhältnismäßig viel Bewegungsfreiheit bietet. Bauchmuskeltraining wie Beinheben ist allerdings nur eingeschränkt möglich, da es bei diesem Dip-Modell keine Arm- und Rückenpolster gibt. Im Internet werden mittlerweile rund 500 kostenlose Übungspläne für ein intensives Dip-Training angeboten.

 

Qualität

Die Gorilla Sports Dipper Station besteht aus qualitativ hochwertigen Materialien. Bei der Verarbeitung gibt es nichts zu beanstanden.
Die Schweißnähte sind präzise an den neuralgischen Punkten des Barren-Dipper gesetzt, was für eine hohe Stabilität und lange Lebensdauer spricht. Bei einem Aufstellmaß von L 98 cm, B 65 cm, H 125 cm ist das Dip-Gestell auch für größere Sportler geeignet.
Die gepolsterten Handgriffe sind 31 cm lang und bieten, trotzdem sie nicht anatomisch geformt sind, einen guten Halt. Das 20 Kilogramm schwere Gerät steht stabil und verfügt an der Unterseite über Kunststoffkappen, die den Fußboden schonen und ein Verrutschen beim Training verhindern. Dennoch sollte der Sport-Dipper auf eine im Handel erhältliche Gummiunterlage gestellt werden.

 

Preis-Leistung

Während andere Hersteller vor allem auf Optik und Multifunktionalität setzten, hat Gorilla Sports bei der Dipper Station auf jeden Schnickschnack verzichtet. Dafür besticht die Gorilla Sports Dipper Station mit schlichtem Design, qualitativ hochwertigen Materialien und vielseitiger Funktionalität. Und das zu einem Preis von zurzeit 69,90 Euro (Amazon, Stand 29.11.2016). Hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses setzt damit Gorilla Sports sicherlich Maßstäbe.

 

Vorteile

  • mittlere Preisklasse
  • geringes Eigengewicht
  • hohe Belastbarkeit bis zu 150 Kilogramm
  • sehr standfest
  • optimale Höhe
  • schneller Auf- sowie Abbau

Nachteile

  • Griffbreite lässt sich nicht ändern
  • fing bei wenigen Kunden an zu rosten

 

Hersteller-Videovorstellung des Dipständers

 

 

Video by GorillaSportsDE

 


Fazit – Gorilla Sports Dipper Station

Sicherlich gibt es Dipper-Stationen die optisch besser aussehen. Doch für ein intensives Dip-Training spielt die Optik keine Rolle. Viel mehr kommt es auf Stabilität, Sicherheit und Funktionalität an und da hat der Barren-Dipper von Gorilla Sports trotz des geringen Preises einiges zu bieten. Das Gerät ist stabil und besteht aus hochwertigen Materialien. Lediglich das Fehlen der Rücken- und Armpolsterung wirkt beim Bauchmuskeltrainig etwas störend. Ansonsten gibt es an dem Gorilla Dipper nichts auszusetzen. Also gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

 


 

Kunden-FAQ zur Gorilla Sports Dipper Station

 

Kann es passieren, dass die Griffe sich verformen?

Solange du nicht mehr als 150 Kilogramm Belastung ausübst, dann sollten die Griffe normalerweise nicht verbiegen.

Preisvergleich

Daten werden geladen...

69,90 € *

inkl. MwSt.

➥ Bei Amazon kaufen**
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 22. April 2018 um 13:04 Uhr aktualisiert

Weitere Produkte

VIA FORTIS Premium Fitnessbänder

VIA FORTIS Premium Fitnessbänder
20,90 €*inkl. MwSt.
*am 29.03.2018 um 20:05 Uhr aktualisiert

Lex Quinta Power Band

Lex Quinta Power Band
22,90 €*inkl. MwSt.
*am 16.04.2018 um 20:24 Uhr aktualisiert

SportPlus Power Station Pro

57,99 €*inkl. MwSt.
*am 23.04.2018 um 23:16 Uhr aktualisiert