Die Klimmzugstation

Einer der besten Wege um den Rücken zu Stärken sind Klimmzüge, welche primär die Rückenbreite erhöhen, aber auch für eine gewisse Rückentiefe sorgen. Damit du auch zu Hause regelmäßig Klimmzüge durchführen kannst, stellen wir dir hier auf klimmzugstation.info verschiedene Klimmzuggeräte vor, gehen in Testberichten/Reviews auf Vor- bzw. Nachteile der Modelle ein und zeigen dir Gadgets um deine maximale Anzahl an Wiederholungen zu erreichen.

 

Top 3 aus Klimmzugstation Testberichten von Amazon-Käufern

SportPlus Power Tower

Platz 1: SportPlus Power Tower

Die Empfehlung von den meisten Online-Käufern ist der SportPlus Klimmzugturm. Er eignet sich für alle Sportler mit einem Gewicht von bis zu 100 Kilogramm, kann sowohl für Dips als auch für Klimmzüge eingesetzt werden und besteht aus standfesten Stahlrohrrahmen. Weiterhin liegt eine Prüfung nach EN ISO 20957-1 sowie EN 957-2 vor (Klasse H), was für die Qualität von diesem Klimmzuggestell spricht.
Preislich bewegt sich der Zugturm von SportPlus in einem vergleichsweise recht günstigen Bereich. Wir finden deshalb, dass sich ein Kauf auf jeden Fall lohnt.

Bei Amazon kaufen** Vorstellung lesen

Multifunktions-Klimmzugstation Power Tower Red

Platz 2: Gorilla Sports Multifunktions-Klimmzugstation Power Tower Red

Platz 2 in vielen Amzon-Kunden Testberichten belegt das Gorilla Sports Klimmzuggestell. Dieses Gerät konnte uns vor allem durch die vielfache Einsetzbarkeit in Hinsicht auf die verschiedenen Muskelpartien sowie durch sein recht geringes Eigengewicht und umfangreiche Polsterung überzeugen.
Der Preis des Power Tower Red ist im Regelfall ein wenig höher als der von unserer Empfehlung NR. 1. Nichtsdestotrotz stellt auch dieser Zugturm eine echt gute Alternative dar.

Bei Amazon kaufen** Vorstellung lesen

Profi Power Tower Klimmzugstange und Dips-Barren freistehend weiß BCA-32

Platz 3: Bad Company Profi Power Tower

Knapp hinter der Klimmzug-Station von Gorilla Sports ist dieses Klimmzuggerät von Bad Company gelandet. Die Stärken des Profi Power Towers liegen vor allem in der hohen Belastbarkeit von bis zu 150 Kilogramm, den angenehmen Gummi-Griffen und der Verarbeitung des Materials.
Auch die Preis-Leistung ist in Ordnung, da der Klimmzugturm ähnlich viel kostet wie Empfehlung 1 bzw. Platz 2. Wer also auf die Marke Bad Company schwört, der macht auch mit diesem Gerät nichts falsch.

Bei Amazon kaufen** Vorstellung lesen

So erhalten wir unsere Empfehlungen aus Amzon-Testberichten

Unsere Empfehlungen sind logischerweise nicht aus der Luft gegriffen, sondern basiert auf verschiedenen Produkteigenschaften sowie Testberichten.

Doch auch müssen wir unsere Informationen zu jedem Produkt irgendwo herbekommen. Da es jedoch viel zu kostspielig und zeitaufwendig ist jedes einzelne Gerät selbst zu testen beziehen wir uns meistens auf Testberichte aus den Amazon-Kundenbewertungen sowie Erfahrungen von Testportalen. Dadurch erhalten wir außerdem ein sehr umfangreiches Ergebnis, welches sehr viele verschiedene Meinungen verbindet.

Die wichtigsten Kriterien bilden für uns 

  • Aufbau,
  • Einsatzmöglichkeit,
  • Qualität,
  • Preis-Leistung.

 

Aufbau

Zu erst widmen wir uns den Punkt, der auch dir als erstes nach dem Kauf begegnen wird, nämlich den Aufbau. Wir schauen also nach, wie schnell das Klimmzuggestell aufgebaut ist, ob eine Anleitung beigelegt wurde, wie verständlich diese ist und ob sich das Zusammenbauen eher schwer oder simpel darstellt. Diese Infos entnehmen wir aus erster Hand von Kundenrezensionen.

 

Einsatzmöglichkeit

Als nächstes betrachten wir inwiefern der Klimmzugturm einsetzbar ist. Darunter zählt für uns die maximale Belastung des Klimmzuggestells, welche Übungen man daran ausführen kann und bis zu welcher Körpergröße es sich eignet.

 

Qualität

Unter der Qualität einer Klimmzugstation verstehen wir die Verarbeitung, die Stabilität des Materials, die Standfestigkeit des Gerätes und die Langlebigkeit. In Hinsicht auf diese Eigenschaften stützen wir uns vorrangig auf Kundenmeinungen bei Amazon.

 

Preis-Leistung

Zu guter Letzt ziehen wir alle Punkte aus den drei zuvor genannten Bewertungskriterien zusammen und setzen sie in ein Verhältnis zum Preis. Das bedeutet, wenn zwei Klimmzuggeräte ähnliche Ergebnisse erzielen, dann erhält das Produkt die bessere Bewertung, welches weniger kostet.

 


 

Vorstellungsvideo Gorilla Sports Klimmzugstation

 

 

Video by GorillaSportsDE


 

Wie viel kostet ein Klimmzugturm?

Nicht jede Klimmzugstation kostet gleich viel, wie dir sicherlich klar sein wird. Während die günstigesten Modelle nämlich bei bereits 100 Euro beginnen können sich „High-End“ Geräte, auch genannt Kraftstationen, in Bereiche bis hin zu 1000€ bewegen. Solche Kraftstationen besitzen allerdings neben einer Stange für Klimmzüge noch eine Menge andere Features wie etwa einen Latzug, eine Hantelbank, einen Langhantelständer uvm.

 


 

Wo kann ich eine Klimmzugstation kaufen?

Klimmzugtürme sind sowohl in Sportfachgeschäften als auch Online bei speziellen Shops sowie auf Handelsplattformen wie Amazon oder ebay erhältlich. Wir raten dir eher zum Internet-Kauf, da ein Klimmzuggestell recht groß und schwer ist, weshalb eine Lieferung bis an die Tür einfach viel praktischer ist, als das ganze Gerät in das eigene Auto zu packen. Zudem besitzt der Online-Einkauf die Vorteile eines 14-tägigen Rückgaberechts, einer oftmals größeren Produktauswahl und der Möglichkeit Kundenmeinungen zu lesen.

 

In folgenden Online-Shops sind Klimmzuggeräte erhältlich:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • sport-tiedje.de
  • gorillasports.de
  • sport-thieme.de
  • hitmeister.de
  • otto.de
  • insportline.de

 


 

Vor- und Nachteile eines Klimmzuggestells

 

Vorteile:

  • Oftmals schnell aufgebaut und vielseitig einsetzbar.
  • Passen in nahezu jedes Zimmer.
  • Im Normalfall für jeden Körpertyp geeignet.
  • Große Auswahl an verschiedenen Geräten auf Amazon, ebay und Co.
Nachteile:

  • Die meisten Klimmzugtürme kosten über 100€.
  • Der Transport aufgrund von Größe und Gewicht gestaltet sich nicht wirklich leicht.

 


 

Ist ein Klimmzugturm outdoor nutzbar?

Die meisten Klimmzugstationen bestehen aus Metall und besitzen eine Farbbeschichtung, welche das Grundmaterial vor Korrosion schützt. Demnach kann man auch eine Vielzahl der Modelle im Freien verwenden, vorausgesetzt natürlich, es ist ein fester Untergrund zur Montage vorhanden. 
Außerdem würden wir empfehlen das Klimmzuggestell zwischen Mitte Herbst und Mitte Frühling entweder zusammenzubauen und zu verstauen oder ins Innere zu holen, also in der Wohnung aufzubauen. Der Grund dafür liegt vor allem im feuchten Klima, welches ein erhöhtes Korrosionsrisiko mit sich bringt.

 


 

Kann ich eine Klimmzugstation selber bauen?

Vom Prinzip her lässt sich eigentlich jedes Sportgerät selber bauen. Allerdings macht es in Hinsicht auf einen Klimmzugturm eher weniger Sinn. Warum? Die einfachsten Klimmzuggeräte kosten um die 100€. Wenn du nun berechnest welches Material du zum selber bauen benötigst, viel Zeit du hineinstecken musst und die Wahrscheinlichkeit, ob der Eigenbau so funktioniert, wie er soll, dann wirst du schnell zu dem Entschluss kommen, dass es wesentlich sinnvoller ist einfach Online eine Klimmzugstation zu bestellen.

 


 

Wie kann ich mehr Wiederholungen beim Klimmzug herausholen?

Falls du es nicht schaffst mehr Klimmzüge hinzubekommen, sondern immer bei einer bestimmten Anzahl von Wiederholungen festhängst, dann gibt es verschiedene Wege besser zu werden. Du könntest dir beispielsweise einen Trainingspartner holen, der dir dabei hilft die letzten 2-3 Wiederholungen herauszuholen, indem er dich etwas nach oben drückt. Eine Alternative dazu sind Klimmzugbänder. Diese können dich je nach Marke und Ausführung mit einer Zugkraft von über 60 Kilogramm an die Klimmzugstange ziehen, falls dir selbst die Kraft fehlt.

Da dieses Thema jedoch zu komplex ist, haben wir für dich eine extra Seite über Klimmmzugbänder bzw. Klimmzughilfen erstellt.

Außerdem findest du viele hilfreiche Tipps auf www.got-big.de/Blog/klimmzug-training/.

 

 


 

Lassen sich an der Klimmzugstation auch Dips durchführen?

Diese Frage lässt sich so nicht pauschal beantworten, sondern hängt immer davon ab, ob der Klimmzugturm integrierte Dipständer besitzt. Wenn dies nicht der Fall ist, dann kannst du dir ganz einfach eine zusätzliche Dipstation kaufen. Diese kosten nur rund 20-50€. Alternativ legst du dir direkt einen Zugturm mit der Möglichkeit Dips zu trainieren zu:

* Preis wurde zuletzt am 3. Dezember 2018 um 22:47 Uhr aktualisiert

Lohnt es sich eine Klimmzugstation gebraucht zu kaufen?

Leider ist das Angebot an gebrauchten Klimmzugtürmen auf eBay und Co. sehr schlecht. Wenn es einmal passende Geräte zu kaufen gibt, dann sind diese entweder von minderwertiger Qualität oder kosten am Ende fast genau so viel wie neu. Deshalb würden wir dir stehts empfehlen eine Klimmzugstation neu zu kaufen. Die 10€, die du im Endeffekt sparst, sind den Ärger und die benötigte Zeit, ein passendes Modell zu finden, einfach nicht wert.

 


 

Schlusswort – Klimmzugstation Testbericht-Zusammenfassung

Wir hoffen sehr, dass wir dir auf dieser Seite die nötigen Informationen geliefert haben, die du gesucht hast. Wenn dem so, dann wäre es unglaublich, toll, wenn du unsere Seite auch mit deinen Freunden und/oder anderen Fitnessbegeisterten teilen könntest, die dieses Thema interessiert. Sollten hingegen noch Fragen offen sein, so schreib uns einfach eine Mail. Die Adresse dazu ist im Impressum hinterlegt.